Duloh070810-7-a
Web Design
logo-links-gelb
logo-rechts-gelb
Aktuell

Welsh-Terrier-Welpen “vom Fohlenkamp” geboren Juli 2013 abzugeben ab Ende September 2013 - siehe auch vom Fohlenkamp

3. Platz beste Zuchtgruppe auf der German-Winner-Show in Leipzig 2013

Kerry-Blue-Terrier “Badacsonyalja” in der Mitte die Züchterin Frau Gyarmathy, Denesne aus Tapolca, Ungarn

5711-zuchtgruppe

German-Veteran-Winner Leipzig 2013:Irish-Terrier: Odero von der Canis-Burg

5643-odero

Veteranen-Klubsieger KfT 2013:

Welsh-Terrier: El Commander von der Canis-Burg

Irish-Terrier: Odero von der Canis-Burg

5366-odero_bearbeitet-1
taff-wolke2012
cira_2127
cira-bds-jg-sg2012

Bundes-Jugend-Siegerin VDH 2012

“Cira vom Hertener Wappen”

Richter Herr Machetanz

taffi-27082012

Veteranen-Klubsieger Kft 2012

“El Commander von der Canis-Burg”

Richterin Frau Friedel

cira-taffi
4301-versuch-2

Taffi mit seiner Tochter “Cira vom Hertener Wappen”. Cira konnte auf ihren 4 ersten Ausstellungen jeweils das Jugend-CAC erringen. Die Richter waren: Herr Dr. Peper, Herr Th.Himmrich, Herr Dr. Würgatsch und Herr M. Werth.

Auf der Weltausstellung in Salzburg am 18.05. 2012 konnte Taffi den Titel Welt-Veteranen-Sieger erreichen.

sieger-chiemsee
vetwds-welsh
Taffi-kopie_bearbeitet-1

Ch. El Commander von der Canis-Burg konnte auf der Nationalen und Internationalen / Europasiegerausstellung in Dortmund 2012, jeweils das Veteranen-CAC erringen.

El Commander von der Canis-Burg (Taffi) wurde auf dem Festival für Rassehunde am 28. Januar 2012 in Castrop-Rauxel als bester Veteran des Tages ausgezeichnet. Zunächst erhielt er den 1. Platz in der Veteranen-Klasse, danach Wurde der BOB = Rassebester Welsh-Terrier und im Veteranen-Wettbewerb bester Veteran des Tages.

castrop-vet-sieg

Gerichtet wurde die Rasse von Herrn Himmrich mit folgender Beurteilung  für Taffi:

“ein würdiger Vertreter seiner Rasse, für sein Alter in vorzüglicher Kondition vorgestellt, maskuliner Kopf und Ausdruck, vorzügliche Hals-Rücken-Linie, kompaktes geschlossenes Gebäude mit korrekten Winkelungen, zeigt sich temperamentvoll, sehr flüssig in der Bewegung.”

1. Platz, BOB, Bester Veteran

Der Veteranen-Champion des Klub für Terrier und des VDH wurden bestätigt.

Taffi erhielt am 14. Oktober 2011 den VDH-Titel Bundessieger-Veteran in Dortmund und kam zudem noch in die engere Auswahl zum besten Veteran des 1. Tages der Bundessieger-Ausstellung 2011. Damit hat Taffi innerhalb von einer Woche alle drei benötigten Anwartschaften auf den Deutschen Veteranen-Champion VDH und KfT errungen. Am 08.10.2011 die Anwartschaft der OG Güstrow in Rostock und am 09.10.2011 auf der CACIB in Rostock und am 14.10.2011 in auf der CACIB in Dortmund.

bds-vet-11
bds-vet-sg-11

Crufts 2011
,

Die Crufts fand für die Terrier (Meldezahl 2.235 gemeldete Terrier) am Samstag, den 12. März 2011 statt. Schon um kurz nach 7.00 Uhr waren wir in unserer Halle. Die Ringe sind riesengroß und mit grünem Teppichboden ausgelegt,. Es gibt hier viel mehr wirklich interessiertes Publikum, das teilweise lange Anfahrten in Kauf nimmt, um “ihre” Rassen zu sehen. Wir hatten wirklich Glück und gute Hunde, die Spaß am ausstellen haben. Mit beiden Hunden konnten wir in der jeweiligen Klasse den 1. Platz gewinnen.

taffi-crufts-stolzbibi-crufts-5caro-crufts-3

yorkie-freundestrand-7stran-5strand-bibi

Taffi (El Commander) lernte neue Freunde in Yorkshire kennen, außerdem hatten wir alle vier viel Spaß.

rosehill-3

Carola Bornhausen

März 2011

der-terrier-012011

An den praktischen Übungen konnten auch unsere Welsh-Terrier teilnehmen:

,Foto oben rechts: Günther Bloch mit dem Welsh-Terrier-Rüden „El Commander von der Canis-Burg“ gen. Taffi

Jedoch ist auch Günther Bloch der Meinung, dass es Hunde und Terrier gibt.

Iserlohn, 15.11.2010

Carola Bornhausen,

Am 21. + 22.08.2010 fand, veranstaltet von der Hundeschule des Tierschutzvereins Iserlohn und Umgebung e.V. ein Wochenendseminar  zum Thema: „Wölfisch für Hundehalter“ mit Günther Bloch statt. Günther Bloch und Elli H. Radinger sind die Autoren des Buches „Wölfisch für Hundehalter, von Alpha, Dominanz  und anderen populären Irrtümern“.Bereits im Januar 2008 hatte ich die Möglichkeit Herrn Bloch in einem 1-Tages-Seminar zu erleben. Auf seinen Seminaren und Vorträgen vergeht die Zeit - durch seine authentische Art vermischt mit kölschem Witz und Sprache, aber auch durch sein sehr fundiertes Fachwissen - wie im Flug.Mit Ihrem neuen Buch möchten G. Bloch und E. H. Radinger uns einen Einblick in das Leben von freilebenden Wölfen, als Vorfahren unserer Hunde der Spezies der Kaniden geben.Auch an diesem Wochenende staunten wir ca. 50 Teilnehmer nicht schlecht, dass von einem Verhaltensforscher, der über 30 Jahre Erfahrung mit Haushunden, verwilderten Hunden und Wölfen hat, so viele Irrtümer, bezüglich Dominanz und Rudelführung ausgeräumt werden konnten. Oft hörte man Bemerkungen wie: „aha oder oh, das hätte ich nicht gedacht“. Auf meine Frage hin, ob ich meinen Rüden auf Spaziergängen am Urin von Hündinnen lecken lassen soll oder besser nicht, bekam ich folgende Antwort: Für Ihren Rüden ist das so, als wenn Sie - als Mensch - eine leckere Weinprobe genießen. Lassen Sie ihn ruhig lecken, dies ist Sozialkontakt und Krankheitserreger kann er sich auch auf andere Weise einfangen.Sehr interessant sind die Vorträge von Günther Bloch auch für unsere Züchter, so sprach er z.B.  von der Einteilung der Welpen innerhalb eines Wurfes. Was kann man bereits bei jungen Welpen beobachten. Wer sind der Pöh-Hund, das Seelchen oder die geselligen Geschwister?. Der Pöh-Hund liegt meist nicht direkt bei den anderen Welpen zusammengekuschelt, sondern für sich, da er die anderen nicht nötig hat. Seelchen sind Hunde, die man nie scharf ansprechen darf, weil sie dann sofort eingeschüchtert sind. Die geselligen anderen Welpen sind meist die Hunde, die verhältnismäßig einfach zu handeln sind.

Mein Fazit , dass ich bereits aus dem ersten Seminar mitnehmen konnte, hat sich bei diesem Seminar wieder bestätigt. Deshalb kann ich G. Bloch nur zustimmen, wenn er  behauptet, der Leser kann zu dem Schluss kommen, dass Wölfe manchmal die „besseren Menschen“ seien.  In unserer heutigen Lebensweise denke ich teilweise auch, dass die Wölfe sozialer leben, als  wir Menschen.

[Home] [Aktuell] [Stammtisch] [vom Fohlenkamp] [trimmen] [Welsh-Terrier] [El Commander] [Irish-Terrier] [Kerry-Blue-Terrier] [Wegbeschreibung] [Fotogalerie] [Impressum]